Sie können keine neue Bestellung aus Ihrem Land anlegen: United States

Badoux Vins

Ein Pioniergeist seit 1908

1908 gründete Henri Badoux, zukünftiger Bürgermeister von Aigle, die gleichnamige Firma. Seither haben sowohl er als auch seine Nachfolger das Weingut ununterbrochen expandiert und die Vielfältigkeit des waadtländischen Terroirs zum Ausdruck gebracht. Dieser Pioniergeist, diese Leidenschaft und Überzeugung sind der Grundstein für die Kultmarke Aigle les Murailles, gefolgt von den Kollektionen Tradition, Lettres de Noblesse, La Maison du Lézard, Badoux 1908 und zahlreichen Kreationen wie Mille et Une Nuits oder die Réserve de la Fondation du Château de Chillon.

Badoux Vins: Aigle les Muraillles, die Geschichte eines Kultweins

Aigle les Murailles, dieser Kultwein stammt aus einem, 1838 in schwindelerregenden Terrassen angebauten Weinberg. Er profitiert von einer einmaligen Sonneneinstrahlung…

Aigle les Murailles

Dieser bekannte Wein aus Aigle fand seinen Ursprung in einem Clos. Der berühmte Maler Frédéric Rouge, 1867 in Aigle geboren, kreierte ihm Im Jahr 1919 eine Etikette. Schon damals auf der Etikette gegenwärtig, ist die grüne Eidechse auch heute noch sein Symbol. Sie verlieh ihm in der deutschen Schweiz auch den Namen Eidechsly-Wy.

L'Aigle les Murailles Rouges Badoux Vins

In den fünfziger Jahren wurde der Clos les Murailles zu Aigle les Murailles, und im Jahr 2013 konnte die Firma Badoux die Geburt seines kleinen Bruders, Aigle les Murailles Rouge, feiern.

Aigle les Murailles und Aigle les Murailles Rouge haben sich seit ihrer Geburt nicht verändert. Sie sind heute auf zahlreichen Kommunikationsträgern zu sehen. Die letzte Kreation ist eine Lokomotive der MOB (die berühmte Zuglinie Montreux – Berner Oberland).

Entdecken Sie Badoux Vins verschiedene Kollektionen

KOLLEKTIONEN

Lokomotive der MOB

Hervorragende Zusammenarbeit mit dem Schloss Chillon™

Seit mehreren Jahren gestaltet sich die Zusammenarbeit zwischen der Stiftung Schloss Chillon und Badoux Vins immer intensiver.

Barriques im Kellergewölbe
Das ganze Jahr über widmen sich die Önologen und Kellermeister von Badoux Vins der Vinifikation des „Clos de Chillon“ und der „Réserve du Château de Chillon“. Seit 2011 knüpft der „Clos de Chillon“ an seine Vergangenheit an. Rund vierzig Barriques sind im ersten Teil des Gewölbes installiert, dort wo einst François Bonivard, der Held des berühmten Gedichts von Lord Byron, „Der Gefangene von Chillon“, angekettet war. Jedes Jahr im Herbst wird eine altertümliche Flaschenabfüllung organisiert. Für den Besucher ist dies die Gelegenheit, seine eigene Flasche handwerklich abzufüllen und zu verkorken.

Online bestellen
Réserve de la Fondation du Château de Chillon, Lavaux AOC
Chasselas oder Pinot noir/Gamay
CHF 15.90 die Flasche

Erstmalig in der Schweiz : Der „Clos de Chillon“ im Genfersee versenkt
Im Jahr 2017 tun sich die Schloss Chillon Stiftung und Badoux Vins für ein einmaliges Experiment in der Schweiz zusammen: Sie versenken am Fuss der tausendjährigen Burg 1‘000 Flaschen Chasselas „Clos de Chillon“, wo diese während drei Jahren lagern werden. Jede Flasche ist zum Schutz von äusseren Einflüssen mit einem von Wachs umhüllten Korken versehen und jeder Korken ist mit „Clos de Chillon 2015“ beschriftet. Die Flaschen bewahren somit ihre Identität auch wenn sich die Etikette auflöst. In der Tiefe des Sees sind die Konservierungsbedingungen ideal. Sie verleihen den Weissweinen Stabilität und eine sanfte Entfaltung. Der hundertprozentige Feuchtigkeitsgehalt verhindert während diesen drei Jahren unter Wasser jegliche Verdunstung. Das Eindringen von Luft in die Flaschen ist äusserst gering und der sehr niedrige Sauerstoffgehalt des Wassers optimiert die Entwicklung des Weins. Die Lagerung in 30 Metern Tiefe garantiert ausserdem eine absolute Dunkelheit, verhindert den Einfluss von UV-Strahlen oder noch Geschmacksveränderungen. Die kühle Temperatur variiert kaum, sie liegt immer zwischen 12 und 13 °C. Der Druck in dieser Tiefe reduziert deutlich die Bewegungen und den Austausch zwischen dem Flascheninnern und der unmittelbaren Umgebung.

Cuvées médiévales für die Ausstellung „Lecker ! Essen und trinken im Mittelalter“

Als Partner des Schlosses Chillon und seiner Ausstellung „Lecker ! Essen und trinken im Mittelalter“ hat Badoux Vins eine weisse und eine rote „mittelalterliche Cuvée“ ausgebaut. Die roten Rebsorten, Pinot Noir und Gamay, stehen für eine fruchtige, würzige von Muskatnoten unterstrichene Assemblage. Im Chasselas kommt seine Mineralität zum Ausdruck. Mit einem leichten Hauch von Zimt wird er Sie auf die Seidenstrasse entführen…

Die Ausstellung findet im Schloss Chillon bis zum 28. April 2019 statt. Alle Infos unter www.chillon.ch.

Online bestellen
Cuvée médiévale
CHF 12.50 die Flasche

Entdeckungen für Schüler
Das Schloss Chillon ist ein bevorzugter Ort für Schulreisen. Aber es kann noch weiter gehen! Eine Schulklasse aus Territet hat das Privileg, das Weinjahr im Schloss Chillon zu verfolgen. Marjorie Bonvin, Kellermeisterin, verantwortlich für den Clos und die Réserve de Chillon, will ihre Leidenschaft und Begeisterung teilen und weitergeben. Rund 20 Kinder zwischen 8 und 9 Jahren haben die Weinwelt entdeckt und konnten vor allem an der Weinlese teilnehmen..